Corona- Informationen

Aktuelle Vorschriften

Corona-Regeln bei Trauerfeiern und Beisetzungen in Sankt Augustin

Veranstalter einer Beerdigung bzw. Beisetzung sind im Zweifelsfall immer die Angehörigen
der verstorbenen Person. Sie sind daher für die Einhaltung der Hygienevorkehrungen und
Infektionsschutzmaßnahmen verantwortlich. Das beauftragte Bestattungsunternehmen erfüllt
lediglich die ausführende Funktion.

Nach der neuen Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARSCoV-
2- vom 17.August 2021 gilt ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35 die 3-G-Regel (geimpft,
genesen, getestet). Diese Regelung gilt zunächst bis einschließlich 17. September 2021.
Der Nachweis ist mitzuführen und soll überprüft werden.
Für die Gültigkeit der Tests ist die Regelung der jeweils gültigen Corona-Schutz-Verordnung
maßgeblich.

Die Benutzung der Trauerhallen richtet sich nach deren Größe und der möglichen
Bestuhlung.
Menden = max. 109 Personen
Niederpleis = max. 80 Personen
Hangelar = max. 70 Personen
Meindorf = max. 30 PersonenI
Sankt Augustin-Ort = max. 45 Personen
Mülldorf = max. 40 Personen
Im Innenbereich besteht weiterhin Maskenpflicht.
Wir bitten um Ihr Verständnis!
Ihre Friedhofsverwaltung

 

Stand 19.8.2021

Weitere Friedhöfe werden bei der jeweiligen Friedhofsverwaltung der Stadt erfragt.

Allgemeine Maskenpflicht

Die Landesregierung NRW hat beschlossen, dass ab dem 27. April 2020 an allen Orten, an denen nicht sichergestellt werden kann, dass der Mindestabstand eingehalten wird, ein Mund-Nasen-Schutz anzulegen ist.

Da das grundsätzlich auf alle geschlossenen Räume zutrifft, weisen wir vorsorglich darauf hin, dass die Tragepflicht auch in unserem Institut gilt.

 

Es gelten die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen:

– Händedesinfektion am Empfang

– Anwesenheitsliste

– Maskenpflicht

– Abstandsregelungen

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Zusätzliche Informationen

Hygiene  wird bei uns selbstverständlich immer groß geschrieben. Daher sind Sie in unseren Räumen keinem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt.

Ebenso sind wir nach wie vor für Sie da, wenn Ihr Angehöriger bei Ihnen zu Hause verstirbt. Unter der Beachtung der allgemeinen Maskenpflicht und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen sind auch Hausberatungen möglich.

Die allgemeinen Einschränkungen auf kommunaler Ebene sind etwas unübersichtlich geworden. Jede Kommune leitet aus den Vorschriften von Land und Bund mehr oder weniger strenge Richtlinien ab. Dies bezieht sich insbesondere auf die Nutzung von Trauerhallen oder auf die Anzahl der Trauergäste.

Es wäre daher wenig zielführend, hier die Informationen für alle umliegenden Gemeinden aufzuführen. Fragen Sie uns nach den tagesaktuellen Einschränkungen.

Vorsorge – einen Schritt voraus denken und aktiv handeln

In Frieden ruhen – mit einer Bestattungsvorsorge mehr als eine Floskel, insbesondere wenn sie finanziell abgesichert ist, erleichtert es den Angehörigen, die Trauer anzunehmen und garantiert, dass Ihre Wünsche auch umgesetzt werden.

Hier finden Sie uns

 

Sankt Augustin

Bonner Straße 77a - 79, (Parkplatz und Haupteingang von Am Lindenhof aus)

Telefon

02241 - 27526

Im Notfall und dringenden Fällen erreichen Sie uns telefonisch 24 Stunden täglich.

Wir sind immer persönlich für Sie da.

Bürozeiten

Montag - Freitag 9.00 Uhr - 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertag geschlossen

Außerhalb der Bürozeiten nach Terminvereinbarung