Herzlich willkommen!

Ob klassisch oder modern, traditionell oder individuell, Erd- oder Feuerbestattung, auf einem Friedhof, im Wald, Fluss, See, Luft oder sogar im heimischen Garten. Ihre Vorstellungen - unsere Lösung.

Allgemeine Maskenpflicht ab dem 27. April 2020

Die Landesregierung NRW hat beschlossen, dass ab dem 27. April 2020 an allen Orten, an denen nicht sichergestellt werden kann, dass der Mindestabstand eingehalten wird, ein Mund-Nasen-Schutz anzulegen ist.

Da das grundsätzlich auf alle geschlossenen Räume zutrifft, weisen wir vorsorglich darauf hin, dass die Tragepflicht auch in unserem Institut gilt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Änderung der Öffnungszeiten aufgehoben

Die Änderung der Öffnungszeiten ist aufgehoben

Aufgrund der allgemeinen Entwicklung kehren auch wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zurück.

Weiterhin gelten aber die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen:

- Händedesinfektion am Empfang

- Anwesenheitsliste

- Maskenpflicht

- Abstandsregelungen

Aktuelle Informationen zu Corona

Hygiene wurde und wird bei uns selbstverständlich immer groß geschrieben. Daher sind Sie in unseren Räumen keinem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt. Ebenso selbstverständlich sind wir nach wie vor für Sie da, wenn Ihr Angehöriger bei Ihnen zu Hause verstirbt.

Unter der Beachtung der allgemeinen Maskenpflicht sind nunmehr auch wieder Hausberatungen möglich.

Die allgemeinen Einschränkungen auf kommunaler Ebene sind etwas unübersichtlich geworden. Jede Kommune leitet aus den Vorschriften von Land und Bund mehr oder weniger strenge Richtlinien ab. Dies bezieht sich insbesondere auf die Nutzung von Trauerhallen oder auf die Anzahl der Trauergäste.

Es wäre daher wenig zielführend, hier die Informationen für alle umliegenden Gemeinden aufzuführen. Fragen Sie uns nach den tagesaktuellen Einschränkungen.

Kronkorken-Sammelaktion - Der Umwelt und den Mitmenschen zuliebe

Nicht nur Friday´s for future macht sich Gedanken um unsere Umwelt. Getreu dem Motto "Wenn viele Menschen an vielen Orten viele kleine Schritte machen, können sie die Welt verändern" lässt sich auch in der eigenen kleinen Welt etwas bewegen.

Wir sammeln Kronkorken. Hört sich unspektakulär an? Was will man mit so einem kleinen Ding? Sicherlich - einer allein für sich kann nichts bewegen. Ist wie bei uns Menschen. Aber viele können es.

Was passiert mit den Kronkorken? Da die Kronkorken aus Metall sind werden sie gesammelt an einen Metallverwerter verkauft. Der dadurch erzielte Erlös fließt in soziale Projekte. Bei uns ist das:

Hope's Angel - Familien Hoffnung schenken

Zudem landen die Kronkorken auch nicht mehr auf der Straße oder im Gebüsch.

Wie gebe ich nun die Kronkorken ab? Sie können sie zu einer der Sammelstellen bringen, die Sie auf dem Flyer abgedruckt finden. Bei uns können Sie sie auch einfach in den Briefkasten werfen. So ist die Abgabe jederzeit möglich. Wirklich große Mengen stellen Sie außerhalb der Bürozeiten einfach vor die Tür.

Gutes für Mensch und Umwelt kann manchmal so einfach sein - unterstützen Sie mit Ihren Kronkorken durch uns Hope´s Angel.

Gästebuch

Sie haben Anregungen für uns? Oder möchten uns etwas mitteilen? Gerne. Neben der Möglichkeit uns per Telefon, Mail, Fax, Brief oder über Social media zu erreichen, steht Ihnen auch unser Gästebuch zur Verfügung.

Zwar freuen wir uns auch darüber, wenn unsere Arbeit gelobt wird, aber auch ehrliche Kritik ist wichtig, um Fehlern oder Fehlentwicklungen zu begegnen.

Daher hierfür schon einmal unserer besten Dank.

 

 

f

Gästebuch

Bürozeiten:

Montag - Freitag 9.00 Uhr - 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertag geschlossen

Außerhalb der Bürozeiten nach Terminvereinbarung

Telefonischer Bereitschaftsdienst:

Im Notfall und dringenden Fällen erreichen Sie uns telefonisch 24 Stunden täglich. Wir sind immer persönlich für Sie da.