Danksagung - wozu?

So wie es selbstverständlich ist, dass man Danke sagt, wenn man eine Zuwendung jedweder Art erhält, sollte es auch selbstverständlich sein, für empfangene Kondolenz zu danken.

Dabei ist es unerheblich, in welcher Form die Kondolenz erbracht wurde. Ob nun jemand eine Karte geschickt oder einen Brief geschrieben hat, Geld in einen Umschlag gesteckt oder gespendet hat, einem die Hand geschüttelt oder umarmt hat, Blumen mitbrachte oder einfach nur da war, er hat seinen Respekt dem Verstorbenen erwiesen und Ihren Verlust und Schmerz anerkannt.

Muss die Danksagung den als Trauerdrucksache ausgeführt werden? Sicherlich nicht. Doch eine Drucksache, meist thematisch mit der Hauptkarte verbunden, stellt den Schlusspunkt im Rahmen dar. Eine Drucksache kann aber auch so ausgefertigt werden, dass Ihnen genügend Raum für persönliche Anmerkungen bleibt.

Unten haben wir Ihnen eine Datei mit entsprechenden Vorschlägen verlinkt.